Die Flucht nach vorne

Artikel-Nr.: 481
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 340 g


Ruth Rosenstock wurde 1928 in Königsberg geboren. Sie erlebte die Schoah im heute ukrainischen Dorf Mikuliczyn, das 1941 von der deutschen Wehrmacht besetzt wurde. Schon mit 13 Jahren besorgte sie durch Tauschgeschäfte mit Bauern Lebensmittel für ihre Familie. Ihr jüdischer Vater wurde von der Gestapo und deren ukrainischen Helfern mit anderen Juden des Dorfes unter unmenschlichen Bedingungen zu einem frisch ausgehobenen Massengrab transportiert und dort per Kopfschuss ermordet. Ihre Schwester starb an Tuberkulose. Als polnische Zwangsarbeiterin getarnt kehrte Ruth mit ihrer christlichen Mutter später nach Königsberg zurück. „Ich bin es Gott schuldig, meine Geschichte zu erzählen“, sagt die heute 92-Jährige, die in der Nähe von Stuttgart wohnt.

Taschenbuch, 239 Seiten

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 1.400 g
Manias Geschichte
19,95 *
Versandgewicht: 0,35 kg
Versandgewicht: 0,35 kg
Versandgewicht: 200 g
Versandgewicht: 300 g
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Biographien