Die Decke

Artikel-Nr.: 15
9,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,184 kg


In "Die Decke" zeichnet Horst Krüger Israel und die Nationen als Völker, die trotz hoher Erkenntnisse letztlich nur einen beschränkten Blick in Bezug auf den Messias und die Erlösung haben. Eine Decke hängt über beiden – das lesen wir über die Heiden im AT und über die Juden im NT. Eine Decke, die in messianischer Zeit weggenommen werden wird.

Seit gut 60 Jahren wird Israel unter Christen heftig diskutiert. Dabei wird zunehmend ein Unterschied gemacht zwischen Israel als Staat und Israel als Judentum. Christen können sich z.B. entschieden für die Juden stark machen, sind aber auch grundsätzlich gegen den Staat Israel eingestellt. Horst Krüger erklärt das Wesen des Terrorismus, der größten Bedrohung für Israel und das Judentum, anhand des Erzhfeindes Amalek, aber auch die schweren Versäumnisse Israels gegenüber den Nationen, die es entgegen seiner hohen Berufung zu verantworten hat. Nicht nur vor dem Wirken von Jesus von Nazareth, sondern auch danach. Nicht von ungefähr entwickelte sich die Kirche zum Erzfeind Israels – und das trotz deutlicher Warnungen des Apostels Paulus. Im zweiten Teil des Buches gibt der Autor eine überzeugende und leicht lesbare Auslegung von Römer 9 bis 11, die er als das eigentlich Herzstück dieses bedeutenden Briefes identifiziert.

Taschenbuch, 130 Seiten

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,06 kg
Versandgewicht: 0,52 kg
Versandgewicht: 0,149 kg
Versandgewicht: 1.400 g
Versandgewicht: 0,14 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Sachbücher